Daimler Service Products auf der IAA 2008
Stuttgart
23.09.2008
Dienstleistungen für Mercedes-Benz Trucks: Service wird groß geschrieben
  • Komfortabel, sicher, individuell: Zubehör mit Stern
  • Original-Teile: Qualität ohne Kompromiss
  • Truck Wartungsmanagement: Die Wartung nach Plan
  • Total Cost of Ownership: Wirtschaftlichkeit pur
  • Mercedes-Benz Service24h - Hilfe rund um die Uhr
  • MercedesService Card: Ohne Bargeld durch Europa
Ebenso vielfältig wie das Produktangebot von Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge ist der Service. Von der Beschaffung über den Betrieb bis zur Rückgabe werden Käufer und Fahrer eines Lkw oder Transporters mit Stern umfassend betreut. Dieser Gedanke spiegelt sich auf der IAA 2008 wider: Der Service von Mercedes-Benz hat auf der Messe einen prominenten Stellenwert. Ob in der Erlebniswelt, im Dienst­leister-Center oder direkt an den Fahrzeugen: Der Service mit Stern ist immer präsent.
Komfortabel, sicher und individuell: Original-Zubehör mit Stern
Der neue Mercedes-Benz Actros ist da – und mit ihm das maßgeschneiderte Original-Zubehör. Die Spanne des Angebots umfasst eine optische Individu­alisierung mit Chrompaket und Dachlampenbügeln genauso wie Front- und Rück­fahrkamera­system, Interface für USB/iPod oder einen Subwoofer für die Radio­anlage. Eine Standklimaanlage bringt Abkühlung an heißen Tagen und in heißen Nächten. Der individuelle Actros, Axor und Atego – hier werden sie Wirklich­keit. Die große Bandbreite des Zubehörs verdeutlicht auf der IAA 2008 ein rundum komplett ausgestatteter Actros.
Original-Teile: Qualität ohne Kompromiss
Original-Teile mit Stern sind geprüft und perfekt auf das jeweilige Fahrzeug abge­stimmt. Deshalb hält Mercedes-Benz ein umfassendes Sortiment mit ca. 160 000 Nfz-Teilepositionen flächendeckend rund um die Uhr bereit. Das Sortiment beinhaltet zum Beispiel auch Original-Motorenöle von Mercedes-Benz. Sie sind perfekt auf die mecha­nischen und thermischen Anforderungen der Triebwerke abgestimmt.
Mercedes-Benz WebParts: Original-Teile nur ein Klick entfernt
Mit Mercedes-Benz WebParts können freie Werkstätten und Kunden ihre Teile­bestellung online ausführen. Mercedes-Benz WebParts ermöglicht rund um die Uhr eine direkte Bestellung beim zuständigen Mercedes-Benz Partner vor Ort. Der Kunde hat Zugriff auf den vollständigen elektronischen Teile-Katalog (EPCnet) von Mercedes-Benz und kann unter den ca. 160 000 Nfz-Original-Teilen schnell und bequem das richtige Ersatzteil finden. Die bestellten Teile werden entweder vom zuständigen Mercedes-Benz Partner geliefert oder können abgeholt werden.
Global Logistics Center: Jedes Teil zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Hinter den Original-Teilen von Mercedes-Benz steht eine leistungsfähige Logistik. Das zentrale Teilelager befindet sich in Germersheim, unweit des Lkw-Werks Wörth. Vom Global Logistics Center aus werden 400 Service-Partner in mehr als 180 Ländern der Welt mit Teilen und Zubehör beliefert. Das Global Logistics Center ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Die Spanne reicht von der kleinsten Schraube bis zum kompletten Fahrerhaus.
Original-Tauschteile: Fit für das zweite Leben
Kenner wissen es: Original-Tauschteile von Mercedes-Benz haben eine ebenso hohe Qualität wie Neuteile. Motoren zum Beispiel werden zunächst sorgfältig demontiert, in allen Einzelteilen geprüft, mit Original-Teilen aufbereitet und danach intensiv geprüft. Das ist Neuteile-Qualität – mit einer entsprechenden Gewähr­leistung. Original-Tauschteile von Mercedes-Benz sind deutlich günstiger als Neuteile. Mehr als 70 Produktgruppen werden im Tausch angeboten und sind im Großteil des Servicenetzes lieferbar.
Truck Wartungsmanagement: Die Wartung nach Plan
Rechtzeitige und sorgfältige Wartung ist günstiger als ein unvorhergesehener Ausfall plus Reparatur. Wer FleetBoard nutzt und das Service Package Pricing System (SPPS), wird es erleben: Anstehende Wartungsumfänge werden der Werkstatt aus dem Fahrzeug heraus übermittelt. Die wiederum kann dem Kunden Zeitaufwand und Kosten nennen, ohne dass sein Fahrzeug die Werkstatt zuvor gesehen haben muss. Daraus resultiert eine aktive Wartungsplanung: Termin, Wartungsumfänge, Zeitaufwand und Kosten sind jederzeit transparent.
Teil des Truck Wartungsmanagements sind Festpreise für die Wartung. Service Package Pricing System (SPPS) heißt: Lohn- und Teilekosten von Wartung und Verschleiß­reparaturen gängiger Lkw und Transporter werden in Festpreis-Angebote umgesetzt. Demonstriert wird das Truck Wartungsmanagement auf der IAA 2008 anhand eines Mercedes-Benz Axor mit Telligent-Wartungssystem.
Star Diagnosis: Diagnose-Technologie mit Stern
Die richtige Diagnose ist schon die halbe Therapie. Voraussetzung für perfekten Service ist deshalb neueste Diagnosetechnologie. Star Diagnosis nutzt die aktuelle Informationstechnologie und findet schnell und präzise eventuelle Fehler und Störungen am Fahrzeug. Folge: Es wird nur ausgebaut oder repariert, was auch tatsächlich defekt ist. Das bedeutet schnelle und effiziente Reparaturen, geringe Standzeiten und minimierte Kosten. Die Funktionen von Star Diagnosis werden auf der IAA 2008 anhand eines Sprinters mit angeschlossenem Diagnosegerät demonstriert.
Service aus einer Hand – das gilt bei Mercedes-Benz für den kompletten Zug inklusive Auflieger. Wartung und Reparatur von Trailern oder Anhängern ist für Mercedes-Benz eine selbstverständliche Aufgabe. Das reduziert Stillstandszeiten und vereinfacht das Fuhrpark-Management erheblich.
Total Cost of Ownership: Wirtschaftlichkeit pur
Effizientes Wartungsmanagement ist ein wesentlicher Baustein für Kostentransparenz. Mercedes-Benz geht jedoch deutlich weiter: Unter dem Begriff Total Cost of Owner­ship lassen sich alle kostenrelevanten Punkte eines Fahrzeugs zusammen­fassen: Lebensdauer, Ersatzteilkosten, Teilequalität, Wartung und viele Punkte mehr addieren sich zum Gesamtbild eines Fahrzeugs und machen einen Wett­bewerbs­vergleich möglich. Für einzelne Fuhrparks lassen sich mit dieser Analyse­software anhand von Rechnungen und Belegen wertvolle Wirtschaftlich­keits­berech­nungen erstellen.
Mercedes-Benz Service24h – Hilfe rund um die Uhr
Was auch passiert: Der Service von Mercedes-Benz steht stets für seinen Kunden bereit. Mercedes-Benz Service24h ist der Schlüssel dafür: Im Fall einer Panne oder eines anderen Notfalls erreicht der Fahrer über eine Hotline-Telefonnummer das Mercedes-Benz Kundenbetreuungscenter, welches den nächstgelegenen Service­betrieb informiert. Qualifizierte Mitarbeiter sind schnellstmöglich vor Ort. Das funktioniert rund um die Uhr in nahezu ganz Europa und ohne Sprachbarrieren. Auf der Messe wird der Mercedes-Benz Service24h anhand eines Service24h Pannen­hilfsfahrzeuges demonstriert.
MercedesService Card: Ohne Bargeld durch Europa
Ganz gleich was passiert, eine Karte genügt: Mit der MercedesService Card ist der Fahrer in Europa auf der sicheren Seite. Mit der Karte kann er nicht nur Service­leistungen in Mercedes-Benz Betrieben und den Service24h bargeldlos in Anspruch nehmen, sondern auf Wunsch auch an mehr als 25 000 Stationen marken­über­greifend tanken und sämtliche europäischen Mautzahlungen abwickeln. Die Abrechnung erfolgt alle 14 Tage mit einer Sammelrechnung – das entlastet die Buchhaltung und erhöht die Liquidität.
Download gesamter Text
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen