Daimler Trucks North America Marktführer für schwere Lkw in den USA und der NAFTA-Region
Stuttgart/Portland
01.02.2011
  • DTNA erfolgreichster Lkw-Hersteller der Klassen 6 - 8 im NAFTA-Raum mit einem Absatz von über 67.800 Einheiten und einem Marktanteil von 31,6 Prozent
  • Gleichzeitig führend in den USA mit einem Absatz von rund 57.000 Lkw und einem Marktanteil von 32,6 Prozent
Stuttgart/Portland - Daimler Trucks North America (DTNA) ist in den USA und im übrigen NAFTA-Raum Marktführer im Segment der schweren Lkw der Klassen 6 bis 8. Wie das Unternehmen bekanntgab, konnte DTNA im Jahr 2010 seinen Absatz von Lkw der Klassen 6 bis 8 (ab 8,84t) im NAFTA-Raum auf über 67.800 Einheiten steigern. Damit liegt der Marktanteil von DTNA bei 31,6 Prozent. Im Vorjahresvergleich erhöhte der Hersteller damit seinen Marktanteil um zwei Prozentpunkte, im Jahr 2009 wurden rund 55.200 Lkw abgesetzt. Auch auf dem US-Markt allein verzeichnete DTNA eine sehr positive Absatzentwicklung. Das Unternehmen setzte mit Lkw der Klassen 6 bis 8 rund 57.000 Einheiten (Vorjahr: 46.800) ab und ist mit einem Marktanteil von 32,6 Prozent (Vorjahr: 30 Prozent) der erfolgreichste Anbieter in diesem Segment.
„Unser Absatzerfolg in 2010 übertraf die Marktentwicklung. Während der Gesamtmarkt nur leicht über dem Krisenjahr 2009 endete, profitierte Daimler von der sehr hohen Kundenakzeptanz unserer bewährten BlueTec-Abgastechnologie“, sagte Martin Daum, Präsident und CEO von DTNA.
Noch erfreulicher entwickelte sich das DTNA-Geschäft in der Klasse 8 (Lkw über 15t). Der Marktanteil von DTNA lag 2010 im gesamten NAFTA-Raum bei 32,4 Prozent (Vorjahr: 30,9 %) und auf dem US-Markt bei 33,9 Prozent (im Vorjahr 31,2 %). Damit konnte DTNA seine Marktführerschaft in diesem Segment sogar weiter ausbauen.
Suche
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen