Zwei Setra Reisebusse auf dem RDA Workshop
Stuttgart/Köln
20.06.2012
  • Setra zeigt S 415 GT-HD als Final Edition der ComfortClass 400
  • Dreiachsiger S 416 HDH der TopClass 400 mit exklusiver Ausstattung
  • Marke der Daimler AG präsentiert sich in Halle 10.2 der Kölnmesse
Auch in diesem Jahr ist Setra wieder auf dem RDA Workshop (17. ‑ 19. Juli 2012) mit zwei Reisebussen der Luxusklasse dabei. Wenige Wochen vor der offiziellen Weltpremiere der ComfortClass 500 zeigt die Marke der Stuttgarter Daimler AG auf dem Stand Q47 in Halle 10.2 der Kölnmesse einen S 415 GT-HD der ComfortClass 400 als „Final Edition“ sowie einen S 416 HDH der TopClass 400. Für Lothar Holder, Markensprecher Setra Omnibusse der EvoBus GmbH, ist der RDA Workshop ein wichtiger Branchentreff: „Die Kölner Fachmesse bietet allen Mitgliedern der Setra Familie eine hervorragende Plattform für einen Erfahrungsaustausch in angenehmer, lockerer Atmosphäre.“
Der S 415 GT-HD der exklusiven Final Edition der ComfortClass 400, die Setra erstmals im Herbst vergangenen Jahres präsentierte, ist mit dunkel getönten Seitenscheiben ausgestattet. Er begrüßt die Reisenden mit einem weiß hinterleuchteten Setra Logo im vorderen Einstiegsbereich. Auch das Cockpit steht mit einem Vogelaugenahorn-Designdekor an Lenkrad und Instrumententafel für die Hochwertigkeit des Reisebusses, der mit Abstandsregel-Tempomat (ART) und Active Brake Assist (Notbremsassistent) ausgerüstet ist. Die Fahrgäste können es sich auf 49 Sitzen des Typs „Setra Voyage plus“ mit Leder-Kopfteilen bequem machen. Die hochwertigen Sitze verfügen serienmäßig über verstellbare, dick gepolsterte Rückenlehnen, eine seitliche Verstellmöglichkeit, doppelte Haltegriffe sowie eine gangseitig klappbare Armlehne.
Der S 416 HDH der TopClass 400 bietet 50 Fahrgästen Platz, die es sich auf komfortablen Sitzen des Typs „Setra Voyage plus“ mit Lederkopfteil gemütlich machen können. Der Dreiachser ist zudem mit einer Bordküche mit 40-Tassen-Kaffeemaschine und Wurstkocher ausgestattet. Der Fahrer, dessen Cockpit mit einem Lederlenkrad ausgestattet ist, wird beim Rangieren des Busses unter anderem von einer Rückfahrkamera mit Reinigungsanlage unterstützt. Das Bild einer Panoramakamera ist für alle Passagiere gut sichtbar auf die Monitore im Fahrzeuginnenraum schaltbar. Jeder Doppelsitz ist mit einem Lautsprecher ausgerüstet. Für die Sicherheit der Fahrgäste sorgt unter anderem ein Abstandsregel-Tempomat mit Notbremsassistent.
Der RDA Workshop gilt als bedeutendste Fachmesse im Bereich der Bus- und Gruppentouristik und findet dieses Jahr unter dem Motto „Ich bin dabei“ im Erd- und Obergeschoss der Halle 10 auf dem Gelände der Kölnmesse statt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 1 100 Aussteller aus 39 Ländern. Die Öffnungszeiten am Dienstag, den 17. Juli und Mittwoch, den 18. Juli, sind von 9.30 bis 18 Uhr. Am Donnerstag, den 19. Juli ist von 9.30 bis 15 Uhr geöffnet
Suche
Presse-Ansprechpartner
Uta
Leitner
Produktkommunikation Lkw / Unimog / Omnibusse
Tel.: +49 711 17-53058
Fax: +49 711 17-91595
Udo
Sürig
Produktkommunikation Setra Omnibusse
Tel.: +49 711 17-51186
Fax: +49 711 17-52038
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen