FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award
London
10.05.2012
  • Daimler FleetBoard erhält erstmals den renommierten „2012 Growth Leadership Award“ für Wachstum und Innovation
  • Frost & Sullivan übergibt Geschäftsführer Markus Lipinsky die Auszeichnung in London
  • FleetBoard ist führender Anbieter internationaler Telematikleistungen mit höchsten Wachstumsraten
London – Die Daimler FleetBoard GmbH hat den Frost & Sullivan „2012 Growth Leadership Award“ im Bereich der mittleren und schweren Nutzfahrzeug-Telematik gewonnen. Im Rahmen der Growth, Innovation & Leadership-Konferenz „GIL 2012: Europe“ in London nahm FleetBoard-Geschäftsführer Markus Lipinsky die begehrte Sieger-Trophäe in Empfang. Ausgezeichnet wurde der Anbieter smarter Telematiklösungen für seine Innovationen und die höchsten jährlichen Wachstumsraten in den letzten 3 Jahren in der Branche.
Die internationale Unternehmensberatung Frost & Sullivan hatte führende Anbieter der europaweiten Telematiklandschaft anhand von vier Kriterien untersucht und miteinander verglichen. Dabei kam die unternehmenseigene, zertifizierte Forschungsmethode zum Einsatz und beleuchtete das Angebot von Standardaustattung im Lkw, die Erweiterung modularer Produktbausteine, die Expansion in neue Regionen und den Ausbau wachsender Partnerschaften. Basierend auf dieser Studie brillierte FleetBoard als eindeutiger Sieger des „2012 Growth Leadership Awards“.
Dies begründet Frost & Sullivan u. a. mit der „neuen Strategie, Telematik als Standard-Ausstattung im Lkw in Europa einzuführen“, um im Konsolidierungstrend des Marktes neue Wege zu gehen. FleetBoard „bietet eine breite Produktpalette für alle Nutzfahrzeug-Segmente, Marken und Märkte, erweiterte Backend-Integration und fahrzeugbezogene Logistik-Management- Lösungen, die erheblich zur Effizienzsteigerung kommerzieller Fuhrparks beitragen.“ Außerdem hebt Frost & Sullivan die Durchdringung der Märkte außerhalb Deutschlands hervor, um die globale Präsenz zu erhöhen, wie Europa, Brasilien, Südafrika und Mittlerer Osten. „Seine große Erfahrung, die Nähe zur Lkw-Entwicklung, die Nutzung des europäischen Mercedes-Benz Vertriebsnetzes und langfristige Partnerschaften mit Hard- und Software-Lieferanten stellen die solide Grundlage für ergonomisches Wachstum in den kommenden Jahren dar“, fasst die Studie zusammen.
„Der Frost & Sullivan Award liefert ein überzeugendes Argument für europäische Transportunternehmen, die auf der Suche nach einer anwenderfreundlichen und zukunftssicheren Telematiklösung sind“, sagt Markus Lipinsky, Geschäftsführer der Daimler FleetBoard GmbH. „Durch das Vertrauen von weltweit mehr als 2.500 Kunden und die 100.000 verbaute Einheit in diesem Jahr, hat FleetBoard eine einmalige Wachstumsperformance hingelegt.“
Suche
Presse-Ansprechpartner
Christoph
Ludewig
Daimler Services FleetBoard GmbH
Tel.: +49 711 17-91105
Fax: +49 711 17-91121
Karin
Giangrande
Daimler Services FleetBoard GmbH
Tel.: +49 711 17-91909
Fax: +49 711 17790-58099
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen