Öffentlicher Verkehr Istanbuls weiter in Fahrt: Großauftrag von 221 Mercedes-Benz Stadtbussen
Stuttgart / Istanbul, Türkei
03.02.2012
  • Daimler gewinnt Ausschreibung für Erneuerung der Busflotte des Istanbuler Nahverkehrsunternehmens „Istanbul Electricity, Tramway and Tunnel General Management“ (IETT)
  • 221 neue Mercedes-Benz Conecto Gelenkbusse ergänzen die Kundenflotte von insgesamt rund 3.000 Fahrzeugen
  • IETT vertraut mit einem Anteil von über 50 Prozent auf die Stadtbusse von Mercedes-Benz
Stuttgart / Istanbul, Türkei – Die Marke mit dem Stern überzeugt: Ein neuer Großauftrag über 221 Mercedes-Benz Conecto Gelenk-busse ist das Resultat der Ausschreibung des Nahverkehrsbetriebs IETT für die Erneuerung ihrer Stadtbusflotte in der Metropole am Bosporus. Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Türk verfestigt damit die über 40-jährige Partnerschaft mit dem Unternehmen, das mit einem Anteil von über 50 Prozent auf Mercedes-Benz Produkte vertraut. Mit einer Gesamtflotte von rund 3.000 Stadtbussen hat sich IETT dem zuverlässigen und umweltfreundlichen Personen-nahverkehr in der Metropole Istanbul verschrieben. IETT besteht seit 1871 und betreibt S- und U-Bahnen sowie Linienbusse und das Mobilitätskonzept Bus Rapid Transit (BRT).
Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, unterstreicht die Bedeutung des dreistelligen Auftrageingangs der Daimler-Tochtergesellschaft in der Türkei: „Der aktuelle Großauftrag ist ein weiterer Beleg für das dynamische Wachstum von Daimler Buses in der Türkei und trägt damit zur Stärkung unserer globalen Präsenz bei.“ Schick bekräftigt zudem den Führungsanspruch von Daimler Buses: „Wir arbeiten jeden Tag maßgeblich daran, unsere Führungsposition in der Busbranche auszubauen und freuen uns über das bislang Erreichte.“
Bei der feierlichen Zeremonie zur Vertragsunterzeichnung zwischen Wolf-Dieter Kurz, Präsident und CEO von Mercedes-Benz Türk, und Hayri Baracli, Geschäftsführer von IETT, äußerte sich der langjährige Kunde zum Folgeauftrag: „Mit einer Tradition von über 140 Jahren, setzt IETT neue Impulse für ein modernes Istanbul. Wir investieren in die Erneuerung unserer Flotte mit überwiegend Mercedes-Benz Stadtbussen für den öffentlichen Personennahverkehr Istanbuls. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur komfortablen Beförderung in Istanbul.“ IETT setzt die Mercedes-Benz Conecto Stadtbusse im Linienverkehr ein. Für das urbane Mobilitätskonzept Bus Rapid Transit hat IETT die Großraumbusse Mercedes-Benz CapaCity im Einsatz. Durch vom Individualverkehr abgetrennte Spuren trägt BRT zur spürbaren Entlastung im Stadtverkehr bei.
Die bestellten 221 Mercedes-Benz Conecto Gelenkbusse werden im Mercedes-Benz Omnibuswerk in Hosdere produziert und bis September 2012 an den Kunden ausgeliefert. Der 18 Meter lange Niederflurbus kann bis zu 160 Passagiere befördern und sorgt aufgrund der niedrigen Ein- und Ausstiegshöhe für schnelle Passagierströme. Der Mercedes-Benz Conecto erfüllt zudem den
EU-Umweltstandard Euro V mit der BlueTec-Dieseltechnologie, die Schadstoff- und Partikelemissionen reduziert.
Mercedes-Benz Türk
Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Türk wurde 1967 in Istanbul gegründet und nahm 1968 die Produktion von Omnibussen für den türkischen Markt auf. 1986 startete das Werk Aksaray die Lkw-Produktion. Die Standorte, Aksaray und Hosdere, sind ein wichtiger Baustein im weltweiten Produktionsverbund der Daimler AG.
Suche
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen