Über zwei Millionen SUVs in Kundenhand
Stuttgart
02.01.2012
  • Dr. Joachim Schmidt:
    • „Unsere gesamte SUV-Familie ist bei unseren Kunden sehr beliebt, insbesondere in den USA und in ihrem zweitgrößten Markt China. Mit der Einführung des ersten Geländewagens, der G-Klasse, vor über 30 Jahren haben wir ein Segment erschlossen, in dem wir heute mit fünf Modellen äußerst erfolgreich vertreten sind. Die SUVs sind heute eine wichtige Säule für das Wachstum von Mercedes-Benz. Seit Juli 2010 erzielen sie Monat für Monat einen neuen Rekordabsatz.“
  • Erfolgreiche Markteinführung der neuen M-Klasse im November
  • Start der lokalen Produktion des GLK in China

Stuttgart – Die SUV-Modelle von Mercedes-Benz feiern einen weiteren Meilenstein. Seit der Markteinführung des ersten Geländewagens von Mercedes-Benz, der G-Klasse, vor über 30 Jahren sind mittlerweile über zwei Millionen Modelle der G-Klasse, der
M-Klasse, der R-Klasse, der GL-Klasse und der GLK-Klasse an Kunden ausgeliefert worden. Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing: „Unsere gesamte SUV-Familie ist bei unseren Kunden sehr beliebt, insbesondere in den USA und in ihrem zweitgrößten Markt China. Mit der Einführung des ersten Geländewagens, der G-Klasse, vor über 30 Jahren haben wir ein Segment erschlossen, in dem wir heute mit fünf Modellen äußerst erfolgreich vertreten sind. Die SUVs sind heute eine wichtige Säule für das Wachstum von Mercedes-Benz. Seit Juli 2010 erzielen sie Monat für Monat einen neuen Rekordabsatz. Für weiteren Rückenwind wird die neue Mercedes-Benz M-Klasse sorgen, die bisher auf fantastische Kundenresonanz stößt.“
Im November 2011 stellten die SUVs von Mercedes-Benz mit 25.552 ausgelieferten Modellen (+23,4%) einen weiteren monatlichen Spitzenwert auf. Von Januar bis November wurden weltweit 221.518 Geländewagen ausgeliefert (+24,3%), so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Besonders positiv wirkten sich dabei der starke Auslauf der M-Klasse sowie der hervorragende Start ihrer neuen Modelle in den USA aus. Einen neuen Rekord verzeichnete der GLK, dessen Auslieferungen seit Anfang des Jahres auf Rekordhoch liegen (+25,6%). Um der starken Nachfrage auf dem chinesischen Markt gerecht zu werden, wird der kleine Geländewagen seit Anfang Dezember lokal in China produziert. Auch die anderen Baureihen entwickelten sich im bisherigen Jahresverlauf durchweg positiv und konnten ihren Absatz deutlich steigern. Die R-Klasse legte um 50,3 Prozent zu, die G-Klasse verbuchte einen Zuwachs von 30,9 Prozent, der GL steigerte seine Verkäufe um 28,9 Prozent und die Auslieferungen der M-Klasse stiegen trotz ihres Modellwechsels um 15,8 Prozent an. Im kommenden Jahr werden der neue GL sowie die neuen Generationen des GLK und der G-Klasse für zusätzliche Nachfrage im SUV-Segment sorgen.
Die SUV Modelle machen rund ein Fünftel des weltweiten Absatzes von
Mercedes-Benz aus. Der mit Abstand größte Markt für die gesamte SUV-Familie wie auch für die M-Klasse, die GLK-Klasse und die GL-Klasse sind die USA. Der zweitgrößte Markt für die Geländewagen insgesamt ist China, gefolgt von Deutschland. Der Geländewagenklassiker, die G-Klasse, erfreut sich auf dem deutschen Heimatmarkt der größten Beliebtheit während die R-Klasse am stärksten in China nachgefragt ist.
Der neueste Star der SUV-Familie von Mercedes-Benz ist die dritte Generation der
M-Klasse, die im November letzten Jahres ihre Markteinführung feierte. Sie überzeugt vor allem mit einer ausgezeichneten Energieeffizienz. Als verbrauchsärmstes SUV im Segment erhielt die M-Klasse rechtzeitig zum Marktstart als erstes Fahrzeug seiner Klasse das begehrte TÜV-Umweltzertifikat. Zu den weiteren Stärken des permanent allradgetriebenen Premium-Geländewagens gehören ausgezeichnete Sicherheit sowie ausgewogener Fahrkomfort bei hoher Fahrdynamik sowohl auf der Straße als auch abseits befestigter Wege. Für ihre herausragenden Sicherheitssysteme wurde die M-Klasse nach dem europäischen NCAP-Verfahren (New Car Assessment Programme) als bestes Fahrzeug im Segment mit der Bestwertung von fünf Sternen für hervorragenden Insassenschutz ausgezeichnet.
In Sachen Wertbeständigkeit markiert die neue M-Klasse die Spitze ihres Segments. Sie wurde erst kürzlich von „Focus Online“ und „Bähr & Fess Forecast“ zu einem der Restwertriesen 2015 gekürt. Als vierjähriger Gebrauchtwagen kann der ML 250 BlueTEC noch 55 Prozent seines Neuwertes erzielen. Zudem wurde die
Mercedes-Benz M-Klasse dieses Jahr im Rahmen der Leserwahl von „Bild am Sonntag“ und „Auto Bild“ mit dem „Goldenen Lenkrad 2011“ ausgezeichnet.
Auch die anderen SUV Modelle sind bei den Kunden sehr beliebt. So gewann die dienstälteste Mercedes-Benz Baureihe, die G-Klasse, dieses Jahr bereits zum achten Mal die wichtige Leserwahl der Fachzeitschrift „Off Road“ und darf sich deshalb erneut „Geländewagen des Jahres“ nennen. Bei der Leserwahl der „AutoBild Allrad“ ging der Sieg in der Kategorie „Geländewagen und SUV über 60.000 Euro“ ebenfalls an die G-Klasse, gefolgt von der GL-Klasse.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Katharina
Bittner
Wirtschaftskommunikation
Mercedes-Benz Cars Sales
Tel.: +49 711 17-33806
Fax: +49 711 17790-33584
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen