Schnelle Hilfe für schwere Fahrzeuge
Stuttgart
20.07.2010
  • Aktuelle Leitfäden für Abschleppdienste im Internet
  • Der Abschleppdienst spielt wichtige Rolle beim schnellen Transport beschädigter Lkw
  • Der Leitfaden informiert wie der Abschleppdienst schnellstmöglich und richtig bei einer Panne oder einem Unfall reagieren muss
Die aktualisierten Leitfäden für Abschleppdienste, die zu den Baureihen Actros, Atego und Axor erschienen sind, stehen seit kurzem unter
www.mercedes-benz.de/abschleppen-bergen zur Verfügung. Da die Lkw von Haus aus schwer sind, muss man sie präzise bergen um weitere Beschädigungen zu vermeiden. Die Rahmenbedingungen dazu werden in den Leitfäden genau beschrieben.
Bei der Bergung von Lkw spielt die Zeit eine besonders große Rolle – schließlich soll der Verkehr schnellstmöglich wieder fließen. Eine große Bedeutung haben deswegen der Abschleppdienst und die sachgerechte Behandlung der Fahrzeuge. Wenn ein Lkw aus einer schwierigen Situation geborgen werden muss, darf der Abschlepp-Unternehmer den Haken nicht an jeder beliebigen Stelle ansetzen. Denn wegen der Größe und Robustheit der schweren Fahrzeuge sind definierte Anschlagpunkte für das Bergungsgeschirr vorgeschrieben. Laut Leitfaden dürfen vorgegebene Belastungswerte auf keinen Fall überschritten werden, da ansonsten der Fahrzeugrahmen dauerhaft beschädigt werden kann. Insgesamt erklärt der Leitfaden exakt, wo, wie und womit der Abschleppdienst am Lkw ziehen darf, sodass er die maximal zulässigen Zugkräfte einhält.
Nach einem Unfall oder einer Panne muss das Nutzfahrzeug in die nächste Werkstatt geschleppt werden. Der Leitfaden informiert darüber, wo der Abschlepp-Unternehmer das Fahrzeug anheben darf und wie er es für den Transport sichert. Besonders wichtig zu wissen ist, welche elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Systeme während des Abschlepp-Vorgangs an- oder abgeschaltet sein müssen und welche mechanischen Verbindungen getrennt werden müssen. Aus dem Leitfaden kann man auch mehr über die Bedeutung einzelner Anzeigen des Bordcomputers erfahren.
Für Actros, Atego und Axor gibt es jeweils ein eigenes Dokument des Leitfadens für Abschleppdienste. Die prägnanten Anleitungen sind einerseits gut verständlich und können andererseits leicht umgesetzt werden. Zusätzlich zu den Texten, veranschaulichen Bilder, Tabellen und schematische Darstellungen das korrekte Vorgehen.
Den Leitfaden für Abschleppdienste kann man in verschiedenen Sprachen als kostenlose pdf-Datei herunterladen. Im Internet ist er unter www.mercedes-benz.de/abschleppen-bergen unter dem Link „Informationen und Leitfaden für Abschleppdienste“ zu finden.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Claws
Tohsche
Produktkommunikation Lkw / Unimog
Tel.: +49 711 17-52068
Fax: +49 711 17-91520
Uta
Leitner
Produktkommunikation Lkw / Unimog / Omnibusse
Tel.: +49 711 17-53058
Fax: +49 711 17-91595
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen