Die neue Generation der C-Klasse: Dynamischer Auftritt – innen und außen
Stuttgart
07.03.2011
Modellprogramm: Stärkere Differenzierung der Charaktertypen
  • Frisch gemacht: Neue Zierteile, Lenkräder und Außenfarben
  • Bequem gestaltet: Umfeldbeleuchtung und Komfort-Kopfstütze
  • Dynamisch aufgewertet: Sport-Paket AMG auf Wunsch
Die aktuelle C-Klasse war die erste Mercedes-Limousine, bei der sich die Ausstattungslinien durch eigenständige Gesichter unterscheiden. Die eher klassischen Modelle ELEGANCE und Serienausführung tragen den Stern auf der Motorhaube. Bei den AVANTGARDE-Versionen ist das Markenzeichen – als typischer Ausdruck sportlicher Mercedes-Modelle – mittig im Kühlergrill platziert. Neben der erweiterten Serienausstattung – jetzt mit Lederlenkrad und Schalt-/Wählhebel­griff in Leder Nappa – bilden die beiden Lines ELEGANCE und AVANTGARDE wie gehabt die Basis des Individualisierungs-programms der C-Klasse.
Im Innenraum sind diebeiden Lines jetzt noch stärker voneinander differenziert. Erreicht wurde dies unter anderem durch neue Zierteile in Esche braun matt oder Holz Wurzelnuss dunkel (ELEGANCE) oder Aluminium gebürstet beziehungswei­se Esche schwarz (AVANTGARDE) sowie ein neues Farbkonzept der Sitzbezüge.
Während die Serienausstattung und die Line ELEGANCE ein Vierspeichen-Lederlenkrad erhalten, ist die Line AVANTGARDE mit einem Dreispeichen-Lenkrad ausgerüstet, das in der 3- und 9-Uhr Position mit perforiertem Leder überzogen ist. Der AVANTGARDE erhält ein spezifisches Sitzdesign mit Pads in der Lehne aus Stoff/Ledernachbildung ARTICO oder Leder.
Frischen Farben halten auch außen Einzug: Alabandingrau Metallic, Diamantweiß BRIGHT Metallic, Magnetitschwarz Metallic, Cavansitblau Metallic heißen die neuen Lacke. Die Limousine und das T-Modell erhalten als ELEGANCE und AVANTGARDE eine in die Außenspiegelgehäuse integrierte Umfeldbeleuch­tung des Fahrzeugs. Beide Lines besitzen darüber hinaus serienmäßig eine Beleuchtung des Türgriffs innen sowie Leuchten in den Fußräumen. Dieses Ambientelicht sorgt bei Nachtfahrten für eine angenehme Lichtstimmung im Innenraum.
Ein neues serienmäßiges Detail beim ELEGANCE ist eine Komfort-Kopfstütze, deren Seitenwangen sich nach Bedarf verstellen lassen. Hinzu kommen neue Sonderausstattungen für alle Versionen wie unter anderem Sitzklimatisierung (Belüftung und Heizung) vorne sowie das Ablagefach-Paket. Letzteres umfasst Brillenfach, Ablagebox unter den Vordersitzen, Doppelcupholder und Gepäcknetz im Fondfußraum.
Das Sport-Paket AMG kombiniert attraktive und exklusive Sonder-ausstattungen und verschafft Limousine und T-Modell einen noch sportlicheren Auftritt. Neue Ausstattungsinhalte wie das unten abgeflachte Drei-Speichen-Multifunktions-Sportlenkrad und AMG-Leichtmetallräder im Format 17 im neuen Fünf-Doppelspeichen-Design sorgen für mehr Individualität und erhöhen den Fahrspaß. Wer eine C-Klasse mit Automatikgetriebe und dem Sport-Paket AMG ordert, erhält zusätzlich Schaltpaddles am Lenkrad, mit denen sich die Gangstufen manuell wechseln lassen. Kombiniert werden kann das Sport-Paket AMG mit der Serienausstattung und den beiden Lines AVANTGARDE und ELEGANCE. Lieferbar ist es für Limousine und T-Modell sowie für sämtliche Motorisierungen.
Ihr Presse-Kontakt
N.N.
Leiter Baureihen Mercedes-Benz Cars, Testwagenmanagement, Sportkommunikation
Tel.: +49 711 17-75847
Fax: +49 711 17-91602
Steffen
Schierholz
Baureihen C-, E,- CLS-Klasse
Tel.: +49 711 17-75852
Fax: +49 711 17790-44945
Aktionen
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen