car2go bringt Nordamerikas erste rein elektrische Carsharing-Flotte nach San Diego
San Diego
14.07.2011
  • car2go führt in San Diego das erste Elektro-Carsharing-Programm in Nordamerika ein
  • 300 lokal emissionsfreie Fahrzeuge des Typs smart fortwo electric drive treffen Ende 2011 in San Diego ein
  • Ausbau der Ladeinfrastruktur: rund 1.000 Säulen bis Ende 2011
SAN DIEGO - car2go N. A. LLC, eine Tochtergesellschaft der Daimler North America Corporation, führt in San Diego als erste Stadt in Nordamerika ein Carsharing-Programm ein, das zu 100 Prozent aus Elektrofahrzeugen besteht. Jerry Sanders, Bürgermeister von San Diego, Nicholas Cole, Präsident und CEO von car2go N. A. LLC, und Jonathan Read, CEO von ECOtality, kündigten dieses Projekt heute morgen bei einer Pressekonferenz offiziell an.
„Wir sind stolz darauf, dass sich car2go für San Diego als Standort für die Einführung des ersten rein elektrisch betriebenen Carsharing-Angebots in Nordamerika entschieden hat“, so Jerry Sanders, Bürgermeister von San Diego. „car2go ergänzt unsere eigenen Anstrengungen, mit denen wir San Diego zur Hauptstadt für Elektrofahrzeuge in den U.S.A. machen wollen.“
car2go nimmt seinen Betrieb in San Diego vor Ende des Jahres 2011 mit 300 Fahrzeugen des Typs smart fortwo electric drive auf.
„Die Einführung einer rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugflotte markiert eine neue Ära beim Carsharing in Nordamerika“, so Nicholas Cole, Präsident und CEO von car2go N. A. LLC. „San Diego ist eine zukunftsorientierte Stadt, die entschlossen ist, die künftigen Mobilitätsanforderungen ihrer Einwohner zu erfüllen. Unser Ziel besteht darin, die vorhandene Transportinfrastruktur durch einen emissionsfreien Mobilitätsservice für kurze und spontane Einwegfahrten zu ergänzen.“
Alle smart fortwo electric drive werden mit der aktuellsten Telematik-Technologie von car2go ausgerüstet, die ein vollständig automatisiertes und komfortables Ausleihen ermöglicht. Als weltweit erster Carsharing-Service mit maximaler Flexibilität und ohne feste Standorte bietet car2go seinen Mitgliedern die Möglichkeit, die Autos spontan auszuleihen, ohne Mietende oder Rückgabeort im Vorhinein festlegen zu müssen.
car2go wurde bereits in vier Städten erfolgreich eingeführt: Ulm, Hamburg, Austin/Texas und Vancouver. Den weltweit mehr als 40.000 Mitgliedern stehen insgesamt 1.000 Fahrzeuge der smart fortwo „car2 edition“ mit abgasarmen Verbrennungsmotoren zur Verfügung. Noch vor Ende 2011 wird nicht nur in San Diego sondern auch in Amsterdam - als erste Stadt Europas - eine reine elektrische car2go Flotte in Betrieb gehen.
“smart war von Beginn an für den elektrischen Antrieb konzipiert und kann als electric drive all seine Stärken richtig gut ausspielen”, so Dr. Annette Winkler, Leiterin des Produktbereichs smart. "Als begeisterte smart electric drive Fahrerin bin ich mir ganz sicher, dass es unseren zukünftigen car2go Kunden in Kalifornien einen riesengroßen Spaß machen wird, mit dem Fahrzeug durch die herrliche Stadt San Diego zu fahren – wunderbar leise und ganz ohne die Luft zu belasten!“
Der smart fortwo electric drive wird durch einen Elektromotor mit 30 kW Leistung angetrieben. Er ist sparsam, leise und lokal emissionsfrei. In San Diego können die effizienten Lithium-Ionen Batterien an speziellen Ladestationen für Elektrofahrzeuge aufgeladen werden. Mit einer einzelnen Ladung erreicht das Auto eine Reichweite von bis zu 135 Kilometern. Der Zeitbedarf für das Aufladen der Batterien von 20 Prozent auf 80 Prozent der vollen Kapazität beträgt nur dreieinhalb Stunden. Für das Aufladen einer vollständig entladenen Batterie sind nicht mehr als acht Stunden erforderlich, was das Aufladen über Nacht ermöglicht. Die bisherigen Erfahrungen zeigen jedoch, dass dies selten nötig ist, da car2go Fahrer am Tag im städtischen Umfeld selten mehr als 10 Kilometer weit fahren.
„Wir sind der erste Anbieter, der Tausenden von Menschen ein Netzwerk aus rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen anbietet. Damit revolutionieren wir das Carsharing und bieten schon heute die urbanen Mobilitätslösungen der Zukunft an“, sagte Cole.
Die car2go Elektrofahrzeuge werden an den „Blink“ Stationen des kalifornischen Technologieanbieters ECOtality geladen. Bis Ende 2011 werden circa 1.000 Stationen in San Diego installiert und für die öffentliche Verwendung freigegeben werden.
„Innovative Carsharing-Programme wie car2go sind entscheidend, wenn es darum geht elektrische Fahrzeuge für die breite Masse zugänglich zu machen“, so Jonathan Read, CEO von ECOtality. „Durch die Installation von rund 1.000 ‚Blink’ Ladestationen schaffen wir eine verlässliche Ladeinfrastruktur und tragen so zum Erfolg von car2go bei. car2go in Kombination mit unseren Ladesäulen – das ist der perfekte Mix für San Diego.“
Das car2go Mobilitätsprogramm mit Elektrofahrzeugen wird in San Diego durch die car2go N. A. LLC betrieben. Details zum Geschäftsgebiet, Park- und Ladekonzept sowie zum Start der Kundenregistrierungen werden in Kürze bekannt gegeben.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Juliane
Mühling
Corporate Communications Manager (Europe, North America)
Mobil:+49 151 54354091
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen