Zehn smart fortwo electric drive in 2010 auf den Straßen von Monaco
Monaco
11.12.2009
  • Das Fürstentum Monaco und smart unterzeichen eine Vereinbarung zur emissionsfreien Mobilität.
  • Zehn smart fortwo electric drive werden ab Frühjahr nächsten Jahres dem öffentlichen Dienst von Monaco zur Verfügung gestellt.
Bereits wenige Wochen nach Produktionsbeginn der ersten smart fortwo electric drive Fahrzeuge im Werk Hambach unterzeichnet smart eine Vereinbarung mit dem Fürstentum von Monaco, im Beisein seiner Königlichen Hoheit Fürst Albert II. Ab nächstem Frühjahr werden die ersten elektrisch betriebenen smarts auf den Straßen von Monaco unterwegs sein.
Die zehn smart fortwo electric drive werden exklusiv von öffentlichen Einrichtungen (Post, Telekommunikation) oder von Partnergesell-schaften des monegassischen öffentlichen Dienstes genutzt, die sich bereits stark im Bereich der emissionsfreien Mobilität engagieren.
« Wir sind sehr stolz, dass sich das Fürstentum Monaco als Vorreiter in Nachhaltigkeitsprojekten für den smart fortwo electric drive - den Pionier für emissionsfreie Mobilität - entschieden hat» so Dr. Joachim Schmidt, Leiter Vertrieb und Marketing von Mercedes-Benz Cars. « Wir brauchen engagierte Partner, damit emissionsfreies Fahren schnell Realität wird ».
Die Partnerschaft von smart und dem Fürstentum Monaco ist Teil des weltweiten Roll-Outs des smart fortwo electric drive. Insgesamt 1.000 Fahrzeuge werden in den wichtigsten Städten Europas, der USA und Kanadas im täglichen Einsatz sein.
Wichtige Etappen 2007 und 2008
smart gilt seit dem Jahr 2007 als Pionier auf dem Gebiet der emissions-freien Mobilität. Seit 2007 werden in London elektrisch betriebene smart fortwo erpobt. Die Rückmeldungen der Kunden sind sehr positiv und bestätigen den hohen Reifegrad des Konzepts.
Im Jahr 2009 präsentiert die Daimler AG die zweite Generation des smart fortwo electric drive, ausgestattet mit einer Lithium-Ionen-Batterie. Gegenüber anderen Batterie-Varianten hat die Lithium-Ionen-Technologie wesentliche Vorteile. Dazu zählen höhere Leistung, kürzere Ladezeiten, längere Lebensdauer und eine besonders hohe Zuverlässigkeit. Der smart fortwo electric drive lässt sich an jeder normalen Haushaltssteckdose aufladen.
Ab dem Jahr 2012 wird der smart fortwo electric drive als reguläres Serien-Modell der smart Produktpalette in Hambach produziert und über das smart-Vertriebsnetz verkauft.
Die smart-Produktion in Hambach- eine Erfolgsstory
Das Produktionswerk für smart in Hambach eröffnete 1997; seit 1998 wird dort das Modell smart fortwo, mittlerweile in der zweiten Generation, gebaut. Im Jahr 2008 wurden über 800 Mitarbeiter im Werk beschäftigt, und zusammen mit circa 800 weiteren Mitarbeitern aus sieben Zulieferbetrieben wurden bisher fast 140.000 smart fortwo gefertigt. Im September 2008 feierte das Unternehmen seinen zehnten Geburtstag. Zu diesem Zeitpunkt verließ der 1.000.000 smart das Band in Hambach.
Über smart
Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte sowie eine moderne Funktionalität sind “in den Genen“ des smart fortwo enthalten, seit das erste Modell vor über zehn Jahren präsentiert wurde. Das innovative Konzept ist seitdem weit verbreitet und vereint erfolgreich neue Technologien, Umweltgedanken und individuelle Mobilität. Kaum mehr als zweieinhalb Meter lang, bewegt das extrem kompakte und sehr wirtschaftliche Fahrzeug seine Insassen mit hohem Komfort und ausgeprägter Sicherheit. Das Design gilt heute als Ikone unter Lifestyle-Fahrzeugen und beweist, dass Mobilität, Umweltverantwortung und „joie de vivre“ in perfekter Harmonie kombiniert werden können. smart hat somit erfolgreich eine eigene, neue Fahrzeugklasse geschaffen.
Der smart fortwo wird in 41 Ländern weltweit verkauft und wurde gerade erfolgreich auf dem chinesischen und brasilianischen Markt eingeführt. Die ersten Märkte für smart waren Deutschland, Italien und Frankreich.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Koert
Groeneveld
Leiter Research & Development Communications
Tel.: +49 711 17-92311
Fax: +49 711 17-94365
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen