Mercedes-Benz auf der RETTmobil 2012
Berlin/Fulda
25.04.2012
  • Neue B-Klasse als Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF)
  • Fahrsimulator S-Klasse: Präsentation der elektronischen Sicherheits-Assistenz-Systeme
  • Vito 4x4 als Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF)
Berlin/Fulda – Auch in diesem Jahr ist Mercedes-Benz als Aussteller bei der Leitmesse für Rettung und Mobilität RETTmobil mit dabei. Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland präsentiert eine Auswahl seines umfassenden Angebotes an Rettungsdienstfahrzeugen vom 9. bis 11. Mai 2012 in Halle 1, Stand 104. Im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts steht die neue B-Klasse als Notarzt-Einsatzfahrzeug. Des Weiteren warten auf die Rettungsprofis und Fachbesucher ein Vito 4x4 als NEF und eine S-Klasse, in der die elektronischen Sicherheits-Assistenz-Systeme von Mercedes-Benz präsentiert werden.
B-Klasse als Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF)
Die neue Mercedes-Benz B-Klasse bietet optimale Raumnutzung bei geringem Kraftstoffverbrauch. Mit Dachbalkensystem Typ DBS 4000, Druckkammerlautsprecher, zwei LED-Frontblitzern und zwei LED-Heckwarnleuchten, Funkantenne und retroflektierenden Notarzt-Schriftzug wird aus der Mercedes-Benz B-Klasse ein fertiges Notarzt-Einsatzfahrzeug. Den Aufbau verantwortet die Firma Horst Mosolf GmbH & Co. KG.
Fahrsimulator S-Klasse
Zur Präsentation der elektronischen Sicherheits-Assistenz-Systeme, steht den Messebesuchern eine Mercedes-Benz S-Klasse mit aktivem Fahrwerk und beweglicher Karosserie zur Simulation von Fahrzeugbewegungen zur Verfügung. Um die Assistenzsysteme sowohl in Standardsituationen als auch in kritischen Momenten selbst zu testen, ist das Fahrzeug in obsidianschwarz metallic, mit dem Abstandregel-Tempomat DISTRONIC PLUS, dem automatischen Abbremssystem PRE-SAFE® mit Bremsassistent BAS PLUS, aktiven Totwinkel- und Spurhalte-Assistent, einem adaptiven Fernlicht-Assistent und Geschwindigkeitslimit-Assistenten ausgestattet. Im Demonstrationsmodus werden die Funktionsweisen des ATTENTION ASSIST und Nachtsicht-Assistenten PLUS mit Spotlight-Funktion erläutert.
Vito 4x4 als Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF)
Um auch auf unebenen Straßen sicher unterwegs zu sein wählen Hilfsdienste gern Transporter mit Allradantrieb. Für die Besucher der RETTmobil steht ein solches Fahrzeug am Mercedes-Benz Messestand bereit. Der Mercedes-Benz Vito Mixto kompakt 116 CDI 4x4 (120 kW/163 PS) mit einem Radstand von 3.200 Millimetern weist Pkw-ähnliche Abmaße und Fahreigenschaften auf, bietet aber mehr Raum und Gewichtsreserven bei einer zulässigen Gesamtmasse von 3050 Kilogramm. Die umfangreiche Sicherheitsausstattung, die serienmäßig ABS und ESP sowie adaptive Bremsleuchten umfasst, wird durch Sonderausstattungen wie Thorax- und Windowbags ergänzt.
Der Ausbau zum Notarzt-Einsatzfahrzeug erfolgte durch die Firma Fahrtec Systeme GmbH. Im Fahrerraum sind alle gesetzten Schalter zu einer Bedieneinheit zusammengefasst, die mit deutlich erkennbaren Funktionssymbolen und mit über Standlicht gesteuerter Auffindbeleuchtung gekennzeichnet sind. Im Fahrgastraum, der durch die seitliche Schiebetür zugänglich ist, befindet sich ein an der Bodenschiene montierter Einzelsitz. Für viel Stauraum sorgen die unterschiedlichen Geschränke, sowie ein spezielles gekühltes Medikamentenfach mit Kompressor und ein Wärmefach für Infusionsbehälter. Eine Arbeitsfläche für Schreibarbeiten befindet sich auf dem Geschränk im Fahrgastraum hinter dem Fahrersitz. Das Fahrzeug ist mit einer umfangreichen Elektrik ausgestattet, die eine Ladestromversorgung für die medizinisch-technische Ausstattung, Scheinwerfer und Handfunksprechgeräte sicherstellt. Ein eingebautes Batterieladegerät und eine Zusatzbatterie sorgen zu jeder Zeit für ausreichend Energie. Die Signalanlage besteht aus einer Balkenanlage mit Powerblitz auf dem Fahrzeugdach, Frontblitzern am Kühlergrill, Blitzrückleuchten, einer Tonfolgeanlage sowie einer Martin-Horn-Anlage.
Suche
Presse-Ansprechpartner
Konstanze
Fiola
Leiterin Kommunikation Vertrieb Deutschland (MBVD)
Tel.: +49 30 2694-2012
Fax: +49 30 2694-2021
Aktionen
ALLE Inhalte der Pressemitteilung
© 2014 Daimler AG. Alle Rechte vorbehalten. Anbieter | rechtliche Hinweise | CookiesDatenschutz | Nutzungsbedingungen